Künstler & Meer Scharbeutz 2009 > Alle Künstler


Grant Goldie

Grant Goldie • Irland


Jonglage in allen Variationen

Es gibt wohl keinen Platz, keinen Zirkus, keine Bar, die Grant Goldie noch nicht bespielt hat. Er jongliert sich durch Europa wie kaum ein anderer, und sein guter Ruf eilt ihm mittlerweile voraus. Zu recht, denn Grant Goldie, das ist nicht einfach nur eine Jonglage-Show, das ist interaktives Entertainment auf höchstem Niveau. Gerade noch begeisterter Zuschauer, schon ist man plötzlich Hauptfigur der Show. Das ist witzig, für Künstler und Publikum zugleich. Ein Jonglage-Spaß, den man so schnell sicher nicht vergessen wird.

Lili & Sara

Lilli & Sara • Deutschland / Schweden


Luftartistik Lilli und Sara kombinieren synchrone fliessende Bewegungen sowohl als Partnerarbeit in der Luft. Drehend und schwingend zeigen sie eine wunderschöne Nummer an Luftring und Trapez. Lilli und Sara haben eine bezaubernde und flüssige Aerial Ring Nummer. Mit schnellem Drehen und Schwingen reissen sie das Publikum in ihren Bann und überraschen durch verschlungene Formen. 

Cokokoco

Cia Cokokoco • Argentinien / Italien


Comedy & Jonglage

Cokokoco bietet dem Publikum die schöne Geschichte über die Begegnung von zwei Geschwistern; geboren und aufgewachsen in einem Hühnerstahl, aber  ihr Leben lang durch den Atlantischen Ozean getrennt. Dargestellt durch Akrobatik, Jonglage und Live- Musik, aber vor allem mit viel Humor, Feinheit, Eleganz und einigen Verwirrungen. Diese zwei junge Damen schaffen es, das Publikum in Mittäter zu verwandeln, in dem sie uns alle einladen, in das Wunderland des kollektiven Delirium einzutauchen, in einer Kabarettwelt der 1930er.

 

Adrian Conde

Adrian Conde • Spanien


Zauber, Jonglage

Zauber, Humor und Satire sind die Hauptpunkte dieser origineller Show. In eine Clowneske Weise zeigt uns Adrian Conde wie sich Erwachsene den Kinder gegenüber benehmen und somit schafft er es uns zum Lachen zu bringen.

Ledbouy

Ledbouy • Australien


Chinese Pole, Streetshow Unglaubliche Akrobatische Glanzstücke am 6 Meter hohen und nur vom Publikum gehaltenen Chinese Pol. Humor und Spontaneität prägen die abwechslungsreiche und professionelle Show von LEDBOUY am Boden und in der Luft. Aufregende Tricks ziehen Sie in seinen Bann. Kinder werden Zirkustiere – ein Mann verschwindet spurlos…

Desolato

Desolato • Deutschland


Straßentheater

Straßentheater vom Feinsten! Gekonnt jonglieren die zwei klassisch ausgebildeten Mimen, virtuos mit den unterschiedlichsten Theatergenres! Angelehnt an  traditionelles Stehgreiftheater wie die „Commedia dell´Arte, setzt das Duo Desolato den Schwerpunkt auf  Figuren und temporeiche Szenenarbeit! Selbstverständlich wird das Publikum als Mitspieler einbezogen. So kommt es immer wieder, auch für das Duo Desolato, zu unerwarteten Momenten, die jede Show zu einem absoluten Unikat machen! Mit Leib, Seele und ungebremster Energie spielen sich Merlino Moribondo und Luciano Vulcano in die Herzen des Publikums!

Theater Leela

Theater Leela • Österreich


Comedy & Seilartistik

Goldene Hut 2007

Weil Christoph Priesner wegen eines Unfalls 2008 nicht antreten konnte, freuen wir uns auf ein Wiedersehen!

Theater Leela ist der Österreicher Christoph Priesner. Schon in frühen Tagen hat der Künstler seine Liebe und sein Talent für die Clownerie und das Straßentheater entdeckt. Zu seinen Mentoren zählten u.a. Antonio Fava (Int. School of Comedy Acting; Italien) und Eric de Bont (Int. Clownschool; Spanien). Christoph Priesner gastierte auf renommierten Straßentheaterfestivals in Europa, Asien und Neuseeland.

"Emil". Schon der Versuch ihn zu beschreiben ist zum Scheitern verurteilt. Ein Clown ohne Mission. Ein charmanter, liebenswerter Zeitgenosse, der sich in die Herzen der Menschen spielt. Kinderwagen werden zu Rennautos, Zuschauer zu Akteuren. Jeder Moment birgt etwas Einzigartiges und Komisches. Absurd. Skurril. Berührend.  

This Maag

This Maag • Schweiz


fauxpass, Comedyshow

fauxpass: das ist eine wohlorganisierte, EU-zertifizierte Chaos-Komik-Show aus dem Land südlich von Ihnen ohne Bankgeheimnis, dafür mit Bergen, aber ohne Meer, aber links von dem Land auch ohne Bankgeheimnis, aber auch mit Bergen.

Diese interaktive Show beinhaltet nicht nur fliegende Gegenstände (Eier, Bälle, Keulen, Hunde, Zuschauer, Handys, äh Zuschauerhandys), sondern auch gewagte Hochwortakrobatik und steigert zudem Ihren Pisa-Wert. Was wollen Sie mehr?!

Falls Sie nun gerade diese Information lesen und Sie wissen genau so viel wie vorher, dann lesen Sie sie einfach ruhig noch mal durch und wenn es jetzt das zweite mal sein sollte, dann lesen Sie sie nochmal durch und falls Sie die Information nun schon zum dritten mal lesen sollten, dann lassen Sie sich doch einfach überraschen, bevor Sie sie nochmals lesen.

Wenn Sie die Show verpassen, dann verpassen Sie sie und was!

Eine Show zum Dahinlaufen!

 

Noch eine Fussnote zur Person: heissen tut diese Person This Maag und tritt unter „fauxpass“ seit fast mehr als 20 Jahren auf den Strassen und Bühnen von Deutschland bis Japan auf.

Benjamin Delmas

Ahahah, Benjamin Delmas • Frankreich / Italien


I Have a dream, Trampolincomedy

Der Traum haben wir alle: Das Fliegen! Benjamin Delmas wird beweisen, dass mit ein wenig Einbildungskraft alle Träume erreicht werden können. „I Have a dream“ ist eine komische Reihe der clowning Akrobatik. Ein Trampolin und eine große Bodenmatte werden Ben auf der Suche nach dem Flug helfen!! Benjamin Delmas, Künstler, der in Paris 19 77 geboren ist und in Devon (England) aufgewachsen ist. Seit 2003 lebt er in Turin (Italien). Seine Karriere fängt von der Straße an. Wirklich arbeitet er mit Teatro della Caduta und dem Handlungstheater in Turin zusammen. Er hat mehrere Konkurrenzen als beste Straßenshow und innovative Charaktere gewonnen.

Andy Snatch

Andy Snatch • England


Seit zwölf Jahren führt Andy Snatch ein aufregendes Leben auf dem Straßen Europas. In Amsterdam nass geregnet, in Sevilla von der Sonne verbrannt, im Matsch und auf grossen Bühnen hat Andy seinem Publikum stets bewiesen, dass Leidenschaft der Motor dafür ist, schön blöd auszusehen.

Dabei ist Andy Snatch sehr britisch, und er ist ein Künstler, der über das Leben, die Menschen, über Situationen und am meisten über sich selbst lachen kann!

Er jongliert mit heissen und scharfen Objekten, spielt unaufhörlich mit der Aufmerksamkeit seines Publikums, und bricht die Gesetze der Schwerkraft.