Künstler & Meer


Promenade Scharbeutz
7. Scharbeutzer Strassenkünstlerfestival                      

30. Juli - 02. August 2009

Die Promenade in Scharbeutz verwandelt sich diesen Sommer nicht nur in eine schicke neue Strandmeile, sondern auch wieder in eine große Bühne. Täglich zwischen 15 und 23 Uhr spielen Jongleure, Artisten, Seiltänzer, Trapezisten, Akrobaten, Feuerartisten, Clowns, Zauberer, Gaukler, Pantomimen und Tänzer durchgehend auf vier Schauplätzen um den Goldenen Hut. Alle Künstler spielen nicht nur um den "Goldenen Hut", sie spielen auch auf Hut. Daß heisst, ihr Verdienst ist das Geld des Publikums in ihrem Hut. Die Zuschauer entlohnen praktisch nach der Show den Künstler ind der Höhe, wie Ihnen die Show gefallen hat! Dieses Jahr wird Scharbeutz wieder von internationalen Künstlern aus aller Welt besucht. Vertretene Nationen sind unter anderem: Irland, Australien, Schweden, Österreich, Italien, Argentinien, Spanien, Frankreich, USA, Österreich und Deutschland. Klirr de Luxe will nach sechs Jahren unter den ersten drei und deswegen wieder eingeladen, mal ein Sabbatjahr einlegen. Sie würden aber gerne 2010 wieder mit antreten. Dafür ist aber Theater Leela dieses Jahr wieder dabei. Wegen einses Unfalls ist er letztes Jahr am ersten Tag schon wieder gefahren, freut sich aber 2009 wieder dabei zu sein!
Außer den Leckerbissen auf den Bühnen gibt es noch zahlreiche Leckerbissen aus den Pfannen und Töpfen internationaler Küche in der Gourmetmeile zu entdecken. Weiterhin locken Künstler, Designer und Kunsthandwerker mit allerlei Schönem und Außergewöhnlichem.

Der Goldene Hut
Auf dem Festival wird der Publikumspreis "Der Goldene Hut" vergeben. Alle Gäste des Festivals stimmen mit dem umseitigen Stimmzettel für Ihren Lieblingskünstler. Der Künstler oder die Künstlergruppe mit den meisten Stimmen gewinnen den "Goldenen Hut".

Kinder-Artisten-Schule
Täglich von 14 bis 21 Uhr können Kinder ab 5 Jahren unsere Artistenschule besuchen. In verschiedenen Workshops werden unterschiedliche Künste der Artistik, der Jonglage und Zirkustechniken unterrichtet. So stehen Trapezartistik ebenso auf dem Unterrichtsplan wie Jonglieren mit Bällen oder Tüchern und Akrobatik. Und wer sich traut, kann Abends in einer Kindergala um 20 Uhr zeigen, was am Nachmittag gelernt wurde. Geleitet werden die Workshops von ca. 30-45 Minuten Dauer von drei Zirkuslehrern und von den beteiligten Künstlern des Festivals. Anfangszeiten und Workshopinhalte sind an der Artistenschule ausgehängt.

Gewinnspiel
Unter allen Stimmzetteln, auf denen das Gewinnrätsel richtig gelöst wurde, werden drei tolle Preise auf der Abschlussgala am Sonntag 22 Uhr verlost.

Gumba - Lounge
Am Seebrückenvorplatz gibt es nicht nur coole Drinks, frisch gezaptes Bier, leckeres Essen, bequeme Sofas & chillige, sondern auch täglich eine Gumda-Kinder-Disco um 18 Uhr ! Nach den Kindern dürfen die Grossen dann auch noch, denn ab 20 Uhr gibs es am Donnerstag und am Samstag einen Salsaworkshop mit Livemusik bis 23 Uhr!